GePi-Connect

Schallschutzwinkel mit Power

Gemeinsam mit Getzner Werkstoffe GmbH und der Universität Innsbruck Arbeitsbereich Holzbau hat Pitzl Metallbau GmbH & Co. KG einen leistungsfähigen schalltechnisch perfekt entkoppelten Winkel für die CLT-Bauweise entwickelt. 

Der, im Zuge dieser Kooperation entstandene „GePi- Winkel“, weißt eine vielfach höhere Tragfähigkeit als vergleichbare Konzepte auf. Anhand von Versuchsergebnissen der TVFA-Innsbruck werden für den neuen GePi 240 Winkel charakteristische Schub- und Zugkräfte von bis zu 60 kN bestätigt. Ein zusätzlicher Vorteil dieses Systems ist die sogenannte schadensfreie Energiedissipation im Erdbebenfall. Zyklische Beanspruchungen bestätigen eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit bei dynamischen Belastungen des revolutionären GePi-Winkels.

Einsatzbereich

Winkelverbinder für Schubabtragung bei entkoppelten Flanken

- Verbindung Holz-Holz
- hohe Windkräfte
- Erdbebenbeständig (GePi 240)
- Abhebende Kräfte
- Schallbrückenfreie Verbindung
- Erhöhte Schallanforderungen

Vorteile und Nutzen

- Hohe Festigkeiten gegen Schub- und Zugkräfte
- Schallbrückenfreie Verbindung
- Schalltechnisch geprüft
- Erdbebenbeständig (GePi 240)
- Sicherheit für Planer und Nutzer
- Zugelassene Produktqualität

Charakteristische Tragfähigkeit bis zu 60 kN

acc. to EN 1995:2014

Art-Nr.BezeichnungAbmessungenVerschraubung 8 mmCharakteristische Tragfähigkeiten [kN]*)
ABHshorizontal
(TK 8 x 80 TG)
vertikal
(SK 8 x 160 VG)
F1,kF2/3,kF4/5,k
81000.0100GePi 100100 mm100 mm100 mm354161212
81000.0240GePi 240100 mm240 mm100 mm31611506040

* Aus Versuchen der Universität Innsbruck Arbeitsbereich Holzbau. Europäisch technische Zulassung beantragt.

Art-Nr.BezeichnungAbmessungen
WinkelSylodyn®Lastverteilplatte
81000.0100GePi 100Stahl S250GD + Z275Geschlossenzelliges PURStahlS235
81000.0240GePi 240Stahl S250GD + Z275Geschlossenzelliges PURAluminium EN AW 6082

Elastomere weisen, in Gegensatz zu anderen üblichen Baustoffen, ein nicht-lineares Materialverhalten auf.
Das bedeutet, dass Materialparameter wie statische und dynamische Steifigkeiten von der jeweiligen Pressung abhängig sind.
Um den Werkstoff Sylodyn® ideal einzusetzen wird daher empfohlen eine Montageschablone mit einer definierten Vorspannung zu verwenden.


Welches Produkt benötigen Sie?




Newsletter

Der direkte Draht

Händlersuche